Aktuelles

Bitte beachten Sie:

Ab dem 26.11.2018 ändert sich unsereTelefonnummer.

Sie erreichen uns dann unter:

Wetzlar: 06441 9013-200
Weilburg: 06441 9013-300




„Abstauber“-Projekt der Stephanus Werkstatt erfolgreich gestartet

Bereits über 1000 Verkäufe über den amazon-Onlineshop


Ende Februar 2016 startete das Projekt „Abstauber“ in der Stephanus Werkstatt, die zur Diakonie Lahn Dill gehört. Bürger und Leser dieser Zeitung wurden gebeten, ihre gebrauchten,
nicht mehr benötigten  Bücher, CDs, DVDs  und Schallplatten in der Stephanus Werkstatt abzugeben. Die Medienspenden wurden sortiert, sorgfältig geprüft, archiviert und per Amazon-Marketplace-Shop „Abstauber“ in den Warenkreislauf zurückgeführt. Oliver Keller, Mitarbeiter in der Bürodienstleistung und zugleich Vorsitzender des Werkstattrates:  „Die Bürger haben unser Projekt sehr gut angenommen. Somit konnten wir bereits im Juni unsere 1000. (!) Bestellung bearbeiten. Dafür danken wir allen Spendern recht herzlich!“

Und Werkstattleiter Benjamin Roth ergänzt: „Unser Mut, dieses Projekt zu starten, hat sich gelohnt. Es sind über 20 Beschäftigte in die einzelnen Arbeitsschritte eingebunden. Alle gehen mit viel Freude und Sorgfalt ans Werk. Wir erhalten Bestellungen aus ganz Deutschland. Und die Spender erhalten kurze Einblicke in unsere Werkstatt. Diese Art der Öffentlichkeitsarbeit ist wichtig, um zu zeigen, welch wertvolle Arbeit von wertvollen Menschen in Werkstätten generell geleistet wird. Ich möchte mich bei allen Spendern und Unterstützern herzlich bedanken.“

Das Abstauber-Projekt geht weiter. Täglich werden es mehr Artikel im kaum mehr ausreichenden Lager. Wer Platz in seinen Regalen, Kellern oder Dachböden schaffen möchte, kann verwertbare Bücher in der Stephanus Werkstatt abgeben. Die Spender sorgen damit einerseits für den Bestand von attraktiven Arbeitsplätzen in der Werkstatt, andererseits wird mit dem Erlös die Arbeit der Diakonie insgesamt unterstützt.

Zu finden sind die Annahmestellen in Wetzlar, Am Schmittenberg 12 (Gewerbegebiet Westend) und in Weilburg, Viehweg 19 (Gewerbegebiet Weilburg-Kubach). Die Annahmezeiten sind Montag bis Donnerstag von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 15 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr.

Die Stephanus Werkstatt ist eine Einrichtung zur beruflichen Rehabilitation und Inklusion psychisch erkrankter Menschen. Mit insgesamt 150 Plätzen an den Standorten Wetzlar und Weilburg werden dort Dienstleistungen in den Bereichen Montage, Digital-, Offset- und Textildruck, Hauswirtschaft, Wäscherei und Bürodienstleistungen wie Mailing, Aktenarchivierung und  -vernichtung angeboten.

Infos und Kontakt: Werkstattleiter Benjamin Roth oder Eva Krämer, Gruppenleiterin und Projektbeauftragte, Tel. 06441 9013-200; E-Mail: werkstatt@diakonie-lahn-dill.de. Weitere Infos finden Sie auch auf der neu gestalteten Homepage www.stephanuswerkstatt.de

 




Los geht's mit "Abstauber" - dem neuen Projekt der Stephanus Werkstatt